LD2 Wartungs- und Aufgabenmanagement

Allgemein

Bei der Wartung kommt es darauf an, dass das System immer auf den gleichen Datenbestand zugreift. Somit können sehr einfach GIS Objekte mit einer Aufgabe für das Feld verknüpft werden.

Die Wartungsberichte können von Ihnen selbst frei definiert werden. Daher kann unser LD2 Wartungs- und Aufgabenmanagement für alle Einsatzzwecke verwendet werden. Eine SmartphoneAPP rundet das Wartungspaket noch zusätzlich ab – z.B. für den Einsatz der Hydrantenüberprüfung durch die Feuerwehren. Sie müssen somit keine Endgeräte zur Verfügung stellen.

Das Beste aber ist, Sie haben eine perfekte Übersicht über den Status einer Aufgabe, und die Zustandsbewertung übernimmt das LD2. Das bedeutet, dass von tausenden Objekten, die überprüft werden, nur mehr jene Berichte gesichtet werden müssen, wo es gravierende Mängel gibt.

desktopplanung

Für alle Gewerke einsetzbar…

Die Daten werden mit dem GIS verknüpft, somit ist ein vollwertiges GIS mit am Feld. Das Planladen findet vollautomatisch, GNSS unterstützt, statt und ist daher verwechslungsfrei durch 15m Sperrradius. Das Wartungsmanagement ist nicht nur individuell und kann von Ihnen angepasst werden, es ist auch für alle Gewerke einsetzbar. Interne als auch externe Mitarbeiter werden über das Web in eine Aufgabe einbezogen. Der Zustand eines Objektes wird vom System berechnet. Der Status der Aufgaben kann jederzeit am Desktop eingesehen werden. Informationen sind sofort an allen Stellen abrufbar, die Kommunikation wird vereinfacht.

feldbuch

Alle Daten immer mit im Feld…

Beim Feldbuch sind alle GIS Daten mit am Tablet, das auch offline arbeiten kann. Der Datenabgleich erfolgt über Ethernet oder WLAN bidirektional durch einen Fingertipp am Touchscreen des Windows Tablet PCs. Systemvoraussetzungen für das LD2 Wartungsmanagement sind: Tablet PC mit Windows 7, 8.1, oder 10 sowie 32-Bit oder 64-Bit.

Der Benutzer sieht zudem zu jedem Objekt den Kataster und das Objekt selbst. Der Plan wird vollautomatisch an der Stelle des Benutzers angezeigt und jede Sekunde neu positioniert. Zu jedem Objekt kann bei Bedarf die Objektinformationsmaske vom GIS abgefragt werden. Die Zustandsbewertung der Objekte erfolgt in Echtzeit und vollautomatisch. Es ist daher keine Auswertung nach der Wartung mehr manuell durchzuführen, die Ergebnisse liegen sofort nach dem Datenabgleich vor. Nach dem Datenabgleich kann die Inspektionsaufgabe sofort temporär im GIS eingeblendet und geplottet werden.

handyWenn Sie vorhaben, viele Mitarbeiter oder Dienstleister in Ihr Wartungsmanagement zu integrieren, empfiehlt es sich, der LD2 Firefighter App zu bedienen. So kann der Benutzer mit seinem Android Smartphone an Aufgaben teilnehmen. Die komplette Steuerung erfolgt über einen LD2 Webservice. Pro Anwendergruppe erhalten Sie bis zu 50 Verfügernummern. Damit können Sie pro Anwendergruppe bis zu 50 Smartphones in den Prozess einbinden.

Durch einen ausgeklügelten Datenfluss vom GIS zum Smartphone des Feuerwehrmannes und zurück bleiben am Ende des Tages wenig Fragen offen. Komplexe Aufgaben können mit sehr wenig Kommunikation und Berichten abgewickelt werden. Übrig bleiben nur ein paar wenige Informationen, die aus dem Normbereich fallen. Daher spart der Einsatz eines solchen Systems sehr viel Zeit und damit Geld.

  • dscf5398

    Hydrantenüberprüfung leicht gemacht…

    Überprüfung von Baumschnitt

  • Straßenbeleuchtungen
  • Dokumentieren von Asphaltschäden
  • Reparaturvorgänge
  • Vormerkung von Armaturentausch im Leitungsnetz
  • Feuerwehren machen die Hydrantenüberprüfung und sie erhalten auf Knopfdruck die Auswertung und die gemeldeten Schäden

calculator-1019743_960_720Durch die Möglichkeit des Einbindens von Mitarbeitern, Studenten oder Fremdfirmen in die Wartungs- und Reparaturprozesse ergibt sich ein enormes Kommunikations- und Zeiteinsparungspotenzial. Kein Nachfragen des Aufgabenstatus mehr, keine Nachbearbeitung von Excellisten mehr, kein Übertragen von Papierzetteln und analysieren mehr. Menschen in den Workflow mit einbeziehen, einmal am Tag den Abholbutton drücken und LD2 weiß was los ist. Die vollautomatische Zustandsbewertung erlaubt ein strukturiertes Arbeiten. Es ist die perfekte Erweiterung zum GIS und zur Vermessungslösung. Kann aber auch ohne LD2 GIS und Vermessungslösung eingesetzt werden. Schon gesehen ab ca. €6000,-. Informieren Sie sich bitte bei uns und rufen Sie uns an, damit wir ein maßgeschneidertes Angebot für Sie erstellen können.